Tierhaltung in den mecklenburgischen Residenzen

- Regina Erbentraut, Güstrow

Das Ausstaffieren fürstlicher Hofhaltungen mit seltenen Tieren war im europäischen Adel üblich – auch in Mecklenburg. Vor allem wurden die Gehege mit solchen Tieren bestückt, die das jeweilige Wappen zierten. So bes... mehr

Tiergärtnerische Einrichtungen der DDR 1945 - 1990

- Hartmut Olejnik, Stralsund

Nach den Wirren des 2. Weltkrieges waren bei Kriegsende 1945 auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone nur noch drei mehr oder weniger zerstörte tiergärtnerische Einrichtungen in Dresden, Leipzig und Halle vorhand... mehr

Die Entwicklung der Zoos und Haustiergärten von 1990 bis heute

- Michael Schneider, Schwerin

Mit der Wiedervereinigung trat für die ostdeutschen Tiergärten nicht nur eine neue Gesetzeslage in Kraft. Es stürmte auch viel Neues und Unbekanntes auf die Mitarbeiter und die Institutionen ein. Es breitete sich auch... mehr

Haustiere im Zoo

- Christoph Langner, Stralsund

Mitunter wundern sich Zoobesucher, dass sie in einem Zoo neben diversen Wildtieren auch Haustiere wie Schafe, Ziegen, Rinder, Kamele oder Geflügel finden. Gerade bei den Kindern kommen Haustiere gut an, weil zu diesen T... mehr